< Als Privatperson in Kredite investieren – Vorteile und Nutzen für den Anleger

Als Privatperson in Kredite investieren – Vorteile und Nutzen für den Anleger

Eine sinnvolle Ergänzung zu typischen Wegen Online Geld zu verdienen, sind Online Geldanlage Formen wie z.B. die im heutigen Artikel vorgestellten P2p Kredite.

In Zeiten, in denen das Internet immer wichtiger wird und Online-Banking und –Brokerage längst Alltag für viele Nutzer und Anleger sind, wird auch das Thema Online Kredit zunehmend relevanter. Kreditnehmer sind in der Regel auf der Suche nach dem günstigsten Kredit und Anleger versuchen, die beste Rendite für ihre Anlagen zu finden. Das Internet mit seinen gefühlt unendlich vielen Vergleichs- und Kreditportalen eröffnet hier ganz neue Möglichkeiten für Privatpersonen, die Geld anlegen möchten, welche meist um ein Vielfaches rentabler sind als die Angebote der Banken.

Hohe Rendite und geringe Ausfallquoten beim Online-Kredit

Im Durchschnitt beträgt die Rendite bei Online-Geldanlagen mehr als 7 % – oft also mehr als doppelt so viel, wie beispielsweise Unternehmensanleihen einbringen. Hier bewegt sich die Rendite meist lediglich zwischen 2 und 4 Prozent. Selbstverständlich sind dies nur Zahlen, die nicht zwangsweise für jedes Unternehmen und Portal gelten müssen. Allerdings lässt sich an den Durchschnittswerten dennoch eine klare Tendenz ablesen.

Zudem sind die Ausfallquoten bei Online-Krediten sehr gering. Dies ergab eine Auswertung des Portals auxmoney.de. Demnach betragen diese durchschnittlich unter 3 %.

Bei smava investieren Anleger in sogenannte Bonitätsgruppen – das heißt, in einer Gruppe befinden sich stets mehrere Kredite auf einmal. Fällt einmal einer von diesen aus, sprich der Kreditnehmer zahlt nicht, erhält der Anleger für diesen Kredit für den Zeitraum des Ausfalls zwar keine Zinsen mehr, die der anderen Kredite laufen aber trotzdem weiter. Dieses System wurde exklusiv von smava entwickelt und bietet neben der hohen Sicherheit für Anleger auch stetige Einnahmen aus den anderen Krediten.

Besonders in Zeiten, in denen die Zinsen auf Festgeld quasi bei null angelangt sind oder sogar Kontoführungsgebühren anfallen, werden P2P-Kredite (eng. Peer-to-Peer; Privat-zu-Privat) interessant. Auch bei niedriger Inflation, sprich Minderung der Kaufkraft des Geldes, sind diese Kredite besonders attraktiv.

Die Vorteile von P2P-Krediten

Als Privatmann bieten P2P-Kredite den klaren Vorteil, dass sie mit deutlich weniger Risiko verbunden sind. Dies liegt zum einen daran, dass die Rendite bereits im Voraus sehr genau berechnet werden kann, zum anderen aber auch an den geringen Ausfallquoten durch den Ausgleichspool. Besonders dann, wenn der Kredit an mehrere Kreditnehmer gleichzeitig vergeben wurde, ist im Falle eines Kreditausfalls der Verlust vergleichsweise gering.

Als Privatperson in Kredite investieren – Vorteile und Nutzen für den Anleger
3 (60%) 5 votes
Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply: