< Entscheiderclub Erfahrungen - Geld verdienen mit Umfragen
1

Entscheiderclub Erfahrungen – Geld verdienen mit Umfragen

Geld verdienen online durch Heimarbeit am PC, diese Möglichkeit des Nebenverdienstes wird immer populärer. Waren es vor einigen Jahren noch Aufgaben wie Kugelschreiber montieren oder Sortierarbeiten, die den Löwenanteil der Heimarbeit ausmachten, gibt es heute wesentlich breiter gefächerte Möglichkeiten. Eine davon besteht in der Teilnahme an Online-Umfragen, die Unternehmen zu Marktforschungszwecken benötigen. Viele Plattformen werben mit dieser Möglichkeit des Heimverdienstes Menschen an. Nicht immer sind diese Anbieter seriös. Ein recht neues und modernes Unternehmen, welches die Teilnahme an Online-Umfragen gegen Vergütung anbietet, ist der Entscheiderclub.

Was ist der Entscheiderclub?

entscheiderclub2

Der in 2013 gegründete Entscheiderclub ist ein relativ junges Unternehmen, welches sich auf Online-Marktforschung in Form von Online Befragungen Spezialisiert hat. Der Entscheiderclub is eine Online Plattform des Berliner Dienstleisters GapFish GmbH, dem Spezialisten für Online-Befragungen. Die Platt form bietet angemeldeten Usern die Möglichkeit, an Umfragen von Firmen, die den Club beauftragt haben, teil zu nehmen. Pro Umfrage erhält der angemeldete User einen Geldbetrag, den er sich entweder auszahlen lassen oder spenden kann. Diese bezahlten Umfragen bieten einerseits Firmen die Möglichkeit, Kundeninformationen über ihr Produkt zu erhalten, andererseits ermöglicht die Plattform den Befragten das Geld verdienen im Internet. Eine Win – Win Situation.

Ist der Entscheiderclub seriös?

entscheiderclub

Der Club gehört zur Berliner GapFish GmbH, welche wiederum Mitglied im Berufsverband Deutscher Markt- und Sozialforscher e.V.,ist. Dieser gilt als Garant für seriöse Marktforschung und überprüft regelmäßig seine Mitglieder und deren Plattformen. Somit kann darauf vertraut werden, dass der Entscheiderclub seriös ist und seine Aktivitäten regelmäßigen Kontrollen durch den Verband unterliegen. Geld verdienen online? Bei dieser Plattform ist man auf der sicheren Seite.

Die Anmeldung

Jeder seinen Wohnsitz in Deutschland, Österreich oder der Schweiz hat und das 14- Lebensjahr vollendet hat, kann an den Umfragen des Entscheiderclubs teilnehmen. Hierzu muss man sich jedoch auf der Plattform registrieren, denn nur Community Mitglieder haben die Möglichkeit, an Umfragen teil zu nehmen. Die Anmeldung ist völlig kostenfrei. Nach erfolgter Anmeldung wird eine Bestätigungsmail an die angegebene E-Mail-Adresse gesandt, indem ein Link zur Vervollständigung des persönlichen Profils führt.

Jetzt Mitmachen und Geld verdienen

Das Profil sollte so genau und ehrlich wie möglich ausgefüllt werden, um zu gewährleisten, dass die Umfragen die richtige Zielgruppe erreichen. Die Zielgruppe wird anhand von Beruf, Familienstand, Bildung und Alter bemessen. Werden zusätzlich noch Hobbies und Interessen angegeben, erhöht dies die Chancen auf Umfragen aus dem eigenen Interessengebiet. Wer ein umfassendes und detailliertes Profil hat, erzielt zumeist eine wesentlich höhere Einladungsquote zur Umfragen Teilnahme und somit die Möglichkeiten, online mehr Geld zu verdienen.
Außerdem wichtig ist natürlich die korrekte Angabe Ihrer Bankverbindung, damit der Lohn für absolvierte Umfragen überwiesen werden kann. Der Entscheiderclub gewährleistet Datenschutz entsprechend den gesetzlichen Vorgaben.

Bezahlte Umfragen

Mit Umfragen Geld verdienen im Internet, ein interessantes Angebot. Doch um welche Art Umfragen handelt es sich, und wie entscheidet sich wer teilnehmen darf?

Die Teilnehmer der Umfragen werden nach dem Zufallsprinzip ausgewählt. Jeder User hat so die gleichen Chancen, Geld zu verdienen. Im Durchschnitt wird ein Teilnehmer 5-7-mal pro Monat eingeladen. Neben den Einladungen zu Umfragen haben Mitglieder des Entscheiderclub noch die Möglichkeit, selbst Umfragen aus zu wählen, welche auf der Plattform ausgestellt sind. Die Umfragen dauern zwischen 5 und 20 Minuten. Wieviel Zeit die Umfrage jeweils in Anspruch nimmt, wird in der Einladung vermerkt.

Auszahlung

Vollständig abgeschlossene Umfragen werden mit durchschnittlich zwischen 0,50 – 2,50 Euro pro Studie vergütet und dem Nutzerkonto als Guthaben zugeschrieben. Der Kontostand ist jederzeit im Clubprofil abrufbar. Das Guthaben wird ab einem Kontostand von 10 Euro zu Beginn des Folgemonates automatisch ausgezahlt.

Voraussetzung ist ein gültiges Konto im IBAN/BIC-Format, Zahlungen auf ein PayPal-Konto sind nicht möglich.

Datenschutz und Spamrichtlinien

Die Plattform des Entscheiderclubs erhebt, verarbeitet und nutzt persönliche Daten ausschließlich zur Zielgruppenklassifizierung, die für die Einladung zu Markt- und Meinungsforschungsstudien relevant ist, der Vergütung bei erbrachter Leistung sowie zur Erforschung der Wirkung von Online-Werbung. Letzteres ist jedoch freiwillig.
Der Entscheiderclub schützt die Daten seiner Mitglieder. Wie bereits erwähnt fungiert die Berliner GapFish GmbH als Betreiber des Entscheiderclubs und erfüllt die alle gesetzlichen Auflagen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG). Die GapFish GmbH unterliegt als Mitglied des Bundesverbands Deutscher Markt- und Sozialforscher e.V. (BVM), der European Society for Opinion and Market Research (ESOMAR) sowie der Deutsche Gesellschaft für Online-Forschung e.V. (DGOF) strengen Richtlinien bezüglich der Datenschutzrechtlichen Bestimmungen

Bei den Umfragen werden persönliche Meinungen, Neigungen und Gewohnheiten erfasst. Diese werden den Auftraggebern jedoch strikt anonym ausgehändigt. Persönlichen Daten gibt der Entscheiderclub keines Falles an Dritte weiter.

Der Club versichert außerdem, dass keine unliebsame Werbung und Spam an die Postfächer der User versandt wird, sondern ausschließlich Einladungen zu Online-Umfragen und Mitgliedschaftsinformationen.

Spenden

Geld verdienen im Internet und sich damit sein Einkommen aufbessern ist sicher die Intention der meisten User des Entscheiderclubs. Wer sein Guthaben jedoch einmal nicht so dringend benötigt, kann damit auch Gutes tun, Mitglieder des Entscheiderclubs haben die Möglichkeit, sich ihr Guthaben nicht auszahlen zu lassen, sondern es zu spenden. Der Club arbeitet mit boost, einer gemeinnützigen Plattformfür Hilfsorganisationen, zusammen. Monatlich werden 3 Spendenorganisationen dieser Plattform vorgestellt, an welche das Guthaben ausgezahlt werden kann. Das Mitglied hat jedoch auch die Möglichkeit, sein Guthaben anderen Organisationen, die mit boost zusammen arbeiten zukommen zu lassen. Auch bei Spenden werden keine persönlichen Daten an die Organisationen weitergegeben. Sie erfolgt vollkommen anonym.

Fazit



Geld verdienen online? Wer sich mit dieser Möglichkeit befasst, wird schnell feststellen, dass unseriöse Anbieter sich im Netz nur so tummeln. Windige Werbeversprechen wie: Geld verdienen online- verdienen Sie 3000€ am Tag! locken mit schnellem Reichtum. Nicht so der Entscheiderclub. Er basiert auf einem völlig transparenten Dienstleistungskonzept. Unternehmen benötigen Marktforschung, User geben ihre Präferenzen und Meinungen für eine finanzielle Gegenleistung an einen Vermittler weiter. Geld verdienen im Internet kann durchaus ein kleines Zubrot mit nicht allzu großem Aufwand einbringen. Dabei verspricht der Entscheiderclub keine Reichtümer oder das schnelle Geld. Er bietet Transparenz und Seriosität, eine angenehme Portion Idealismus und bietet mit der Möglichkeit der Guthabenspende jedem User die Möglichkeit, die Welt ein wenig zu verbessern.

Entscheiderclub Erfahrungen – Geld verdienen mit Umfragen
4 (80%) 3 votes
Click Here to Leave a Comment Below 1 comments
Jasmin Kraatz - 10. Januar 2017

Super:)

Reply

Leave a Reply: