< Jomondo Mikrojobs und mehr

Jomondo Mikrojobs und mehr

Kostenlos Geld verdienen im Internet ist Heute einfach, es gibt viiele Möglichkeiten eine Online Heimarbeit nachzugehen. In letzter Zeit sind gerade Plattformen im Kommen, die neben den herkömmlichen Online-Umfragen auch andere Formen des sogenannten Crowdworking anbieten. Einer von diesen Anbietern ist Jomondo. Dieser vorfolgt gleich unterschiedliche Ansätze und verspricht den Kunden einen schönen Nebenverdienst mit Heimarbeit. Der folgende Test klärt auf, ob die Plattform das hält, was sie ankündigt.

Was ist Jomondo? Bekannter Mikrojobs Marktplatz

jomando

Wenn man an Geld verdienen im Internet denkt, kommt schnell die Frage auf, ob dies auch seriös ist. Im Fall von Jomondo kann dies klar mit Ja beantwortet werden, da es auch eine gleichnamige GmbH gibt. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Nürnberg und wurde 2008 von Dr. Marcel Setzer und Jörg Toller ins Leben gerufen, die auch noch heute Geschäftsführer des Unternehmens sind.

Es widmet sich seit diesem Zeitpunkt vor allem der Vermittlung diverser Online-Jobs und auch Dienstleistungen. Es wird gesagt, dass es in Deutschland daher auch einer der Pioniere des sogenannten Crowdsourcings sei. So wird den derzeit über 550.000 Jobber und auch den zahlreichen namhaften Unternehmen, die online diverse Mikrojobs anbieten wollen, eine gute und vor allem seriöse Plattform geboten, sodass beide Seiten nur gewinnen können. Jomondo führt als Renferenzen z.B. auf: Küchenquelle, eDarling, Zott, hotel.de, Elitepartner, Zalando, Sixt oder auch Alpine Hearing Protection und viele weitere …

Hier einige Beispiele für Online-Aufträge:

– Recherche von Netzanbietern
– Verlinkungen im Wiktionary
– uvm.

Beispiele für Aufträge vor Ort:

– Landschaftsgärtner für meinen Garten im Raum Bonn gesucht
– Produktprüfer für den nördlichem Raum Deutschlands gesucht.

Schon das Design der Startseite lässt erkennen, dass es sich hauptsächlich um einen Marktplatz für diverse Online Jobs handelt, der zusätzlich Online Umfragen bei „jomando research“ anbietet.

Deine Registrierung bei Jomando

Bevor man diverse Mikrojobs annehmen kann, muss man sich bei Jomondo kostenlos registrieren. Dies ist jedoch schnell erledigt und verläuft unkompliziert. Die Registrierung ist nur notwendig, damit die Stammdaten erhoben werden. Nach der Anmeldung sollte das Profil möglichst komplett ausgefüllt werden. Denn so können sich die unterschiedlichen Arbeitgeber ein besseres Bild von dem Nutzer machen. So besteht auch die Möglichkeit, besser bezahlte Aufträge zu erhalten, die ebenfalls in Heimarbeit erledigt werden können. Das komplette Ausfüllen des Profils ist jedoch kein Muss, sodass man selber entscheiden kann, was man von sich preisgibt. Wenn Interesse daran besteht, bezahlte Umfragen zu machen, muss jedoch eine sogenannte Profilumfrage ausgefüllt werden, um anhand der relevanten Daten, wie zum Beispiel Beruf, Hobbys oder auch Interessen die passenden Umfragen per E-Mail zu erhalten.

Welche Möglichkeiten gibt es bei Jomondo Geld zu verdienen?

Auf der Plattform kann man auf verschiedenste Arten Geld verdienen, sodass ein breites Spektrum an Jobs angeboten wird. Einen großen Teil nehmen hierbei bezahlte Online Umfragen ein, aber auch viele andere Jobangebote sind hier zu finden. Unter anderem werden Rechercheaufträge und auch Textaufträge angeboten, zum Beispiel müssen bei diesen verschiedene Adresslisten oder auch Speisekarten abgeschrieben werden. Zudem sind auch immer mal wieder etwas komplexere Angebote zu finden, wie zum Beispiel Testkäufe, diverse Produkttests, Übersetzertätigkeiten oder auch Dienstleistungsangebote, die der Webprogrammierung dienen.

Wie viel Geld kann man bei Jomondo verdienen?

Aufgrund der zahlreichen unterschiedlichen Jobs gibt es eine relativ große Spanne eines möglichen Verdienstes. So kann mit kleineren Jobs, wie zum Beispiel dem Abtippen von Speisekarten, ungefähr 0,50 € verdient werden. Wenn hingegen ein Testkauf durchgeführt wird, kann man bis zu 50 € für einen Auftrag erhalten. Dementsprechend hoch ist hierbei aber auch der Arbeitsaufwand. Besonders lukrativ sind hingegen diverse Komplettangebote der Auftraggeber, bei denen mehrere Hundert Euro verdient werden können. Welchen Verdienst die unterschiedlichen Online-Umfragen einbringen, hängt hingegen von den Auftraggebern und auch den Nutzern ab.

Es gibt keine Auszahlungsgrenze! So kann man sich das verdiente Geld schon ab dem ersten Cent auszahlen lassen. Die Auszahlung selbst erfolgt entweder auf ein zuvor hinterlegtes Bankkonto immer zum 1. des Monats oder aber per Paypal. Die Auszahlung richtet sich  dabei auch nach den Abrechnungsperioden der jeweiligen Unternehmen, die bei Konzernen im Normalfall organisationsbedingt 30-60 Tage dauert.

Fazit zu Jomando

Der Youtube Kanal wurde seit 3 Jahren nicht mehr aktualisiert, auf FB postet man hin und wieder neue Paypal Auszahlungstermine, irgendwie wirkt die Plattform nicht mehr sehr lebendig, wahrscheinlich setzen immer mehr Unternehmen auf Appjobber, Clickworker usw. Im Bereich Mikrojobs ist Clickworker mit Sicherheit die bessere Empfehlung.

Jomando ist eine nette Plattform wenn man etwas Geld dazu verdienen möchte. Wer jedoch ernsthaft Geld online verdienen möchte, wird mit Jomando dieses Ziel nicht erreichen, sondern sollte sich nach einem Online Business umsehen z.B. Empire Spot.

Jomondo Mikrojobs und mehr
5 (100%) 2 votes
Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply: