10 beste Tipps zum Geld sparen

Geld sparen erscheint oft nicht so einfach, doch mit ein paar kleinen – und vor allen Dingen den richtigen – Kniffen kannst du schnell ein wenig Geld zur Seite legen..

1. Einkaufslisten

Eine Einkaufsliste zu schreiben klingt erst einmal nicht besonders, kann Dir aber eine große Hilfe sein. Wenn Du dich an diese hältst kaufst Du wirklich nur die Dinge die Du benötigst und gibst nicht unnötig Geld für andere Dinge aus, auf die Du im Augenblick vielleicht Lust hättest.

2. Im Sale einkaufen

Rabattierte Ware, vor allen Dingen während eines Aus- oder Schlussverkaufs, kann Dir eine Menge Geld sparen. Viele Artikel sind dann oft um die Hälfte oder mehr reduziert. In Lebensmittelgeschäften kann man häufig abends schon reduzierte Ware erwerben.

3. LED-Lampen statt Halogenleuchten

Die LED-Lampen sind sehr langlebig und ziehen nicht so viel Strom wie die Hallogenleuchten. Dadurch kannst Du schon bei der Beleuchtung Geld sparen.

4. Leitungswasser trinken

Klingt für den ein oder anderen erst mal nicht so toll, doch die Wasserqualität in Deutschland ist sehr gut. Zudem kannst Du im Drogerie- oder Supermarkt Wasserkaraffen mit Filtern erwerben, die das Leitunsgwasser noch einmal reinigen bevor Du es trinkst. Auf lange Sicht gesehen sparst Du hier einiges an Geld und auch noch das tragen von Wasser.

5. Geld sparen und zurücklegen mit Apps

Es gibt einige Banken mit App, bei denen man konfigurieren kann, dass ein kleiner Anteil von der Zahlung per Kreditkarte auf ein Sparkonto wandert, so z.B. bei Bunq. Überhaupt ist das Thema Apps zum Zeit und Geld sparen ein grossartiger Tipp, denn es gibt viele Apps, die beim Geld sparen helfen z.B. eine App, die den Herstellercode von Lebensmitteln auslesen kann, was bei Aldi und LIDL und anderen Discountern sehr viel Geld sparen kann.

LESEN  Als Texter online Geld verdienen

6. Essen vorkochen

Klingt zunächst zeitaufwendig, aber Du kannst viele Gerichte in kurzer Zeit zubereiten. Dies ist um einiges kostengünstiger als jeden Tag Geld für Frühstück, Mittagessen und/ oder Abendessen auszugeben. Gleiches gilt für den täglichen Kaffee, den man gut von Daheim in einem Thermobecher mitnehmen kann.

7. Bar bezahlen

Wer immer mit Karte zahlt läuft nicht nur Gefahr den Überblick über seine Finanzen zu verlieren, sondern ist auch eher bereit etwas zu kaufen. Wenn Du immer einen bestimmten Betrag an Geld in deiner Geldbörse hast wirst Du mehrmals überlegen ob Du etwas wirklich brauchst, oder ob Du es aus Lust und Laune heraus kaufst. Zudem siehst Du so jederzeit, wie viel Geld dir noch bleibt.

8. Mit dem Rad fahren

Verbessert nebenbei auch noch die Fitness und ist für die nähere Umgebung bestens geeignet!

9. Abonnements kündigen

Kündige alle Abonnements die Du nicht nutzt oder die letzten Wochen nicht genutzt hast.

10. Kleingeld sparen

All das Kleingeld, das man nach einem Einkauf zurück bekommt, nicht in der Geldbörse horten, sondern in eine Spardose tun. Unbemerkt spart man so schnell ein wenig zusammen, da man das Kleingeld nicht direkt wieder ausgibt oder hortet bis man es brauchen könnte.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments